Apache Cache Funktionen

mod_cache

Um das Cacheing beim Apache zu aktivieren, muss man zum einen das allgemeine Cacheing Modul „mod_cache“ laden und dann eins für die Cacheing Methode welche man verwenden möchte. Also entweder „mod_disk_cache“ oder „mod_mem_cache“, wobei es auch geht beide zu laden. Es kommt eben immer darauf an wie man Cachen möchte. Entweder nur im RAM, oder nur auf der Festplatte, oder ein gemisch aus beiden. Eingebunden werden die Module über das Kommando „LoadModule Modulname Modul“. Für Cacheing würde das so aussehen: Apache Cache Funktionen weiterlesen

Google Chrome für Ubuntu/Debian

Lange hab ich mich geärgert das es Google Chrome nur für Windows gibt. Wollt den auch auf meinen Linux laufen haben. Doch offizielle von Google gabs da nur ne warteliste, wo man sich eintragen konnte.  Nun hab ich gestern in der NFSW-Wave gelesen, das es bereits eine Version für Linux gibt die auch sehr gut läuft, auch wenn sie noch als „unstable“ geführt werden würde.

Wie kommt man nun dran? einfach:

deb http://dl.google.com/linux/deb/ stable main

in die /etc/apt/sources.list einffügen. Dann brauchen wir noch den Key dazu. also noch den Key runterladen mit:

wget http://dl.google.com/linux/linux_signing_key.pub

Da nach fügen wir den Key dann zu apt-get hinzu. Das machen wir mit apt-key. Und zwar so:

sudo apt-key add linux_signing_key.pub

Haben wir dies getan, können wir mal unsere Repositorylisten updaten. Einfach das überlich normale Update:

apt-get update

Und nun sind wir auch schon fast durch, war ja nicht so schwer bis jetzt oder? Schwerer wirds auch nicht mehr ;) Nun muss man nämlich nur noch mit apt-get oder aptitude das Paket „google-chrome“ Paket installieren.

apt-get install google-chrome

Und schon sind wir fertig. Nun finden wir’s im Menü unter dem Punkt „Internet“. Sollte eigentlich auch einfach so starten. Tat’s bei mir jedenfalls. Läuft auch wunderbar. Noch keinen Absturz gehabt. Läuft auch schneller und besser als der Firefox, gefühlt. Ich hab da keine genauen Messungen gemacht. Jedenfalls läuft GooleWave darin schon mal 100% besser als im Firefox.

mod_fcgid für Apache 2.2

Vorbereitungen:
Ich gehe hierbei davon aus, das PHP5 und Apache bereits installiert sind und schon funktionieren. Wichtig ist noch das bei PHP5 das CGI wie das CLI Modul mit installiert sind. Sonst klappt das ganze nicht. Sind sie das noch nciht installieren wir diese mit apt-get nach: mod_fcgid für Apache 2.2 weiterlesen