PPTP + statische IP

Ich hatte mich doch einige Zeit gefragt, ob man bei PPTPd auch statische IPs einstellen kann. Hatte aber nie wirklich irgendwo etwas drüber gelesen. Immer ging es nur um IP-Ranges oder es wurde nur ein Client gebraucht und dementsprechend nur eine IP reserviert. Doch irgendwie hatte ich mich über das vierte Feld in der Datei „/etc/ppp/chap-secrets“ gewundert. Dem aber keine grosses Intresse geschenkt, bis ich neulich was am testen war.

PPTP + statische IP weiterlesen

compiling the weekend…

von freitag abend bis samstag abend hab ich mich mit einen freund zusammen durch apache, mysql und php, sowie perl gekämpft. Erst haben wir uns apache vorgenommen. Geguckt wie wir das am besten kompilieren können. also welche optionen es alles gibt. Dann geguckt wies durch läuft und alles protokolliert. Danach war mysql dran, auch wieder nach geschaut, welche optionen am sinnvollsten wären und wie es beim kompilieren durch läuft. alles protokolliert. Dann kam php und perl. Das selbe. kompilieren und alles protokollieren. Anschliessend haben wir alles zusammen in ein script gepackt und noch verschiedenen anpassungen vorgenommen. Am schluss hatten wir ein script was uns am stück alles runterläd, auspackt, konfiguriert, kompiliert und installiert. Jetzt überdenken wir noch mal die konfiguration und suchen nach verbesserungen… wir bauen uns unser eigenes lamp/xampp … dann unsere eigene distri und danach reissen wir die weltherrschaft an uns…

TX4310

fakeraid und kein hot swap. das hat den promise TX4310 heute dann mal endgültig aus dem rennen geworfen. und den umständlichen weg über ein software raid wollten wir nicht gehen. obwohl man mit dem das noch irgendwie zum laufen bringen könnte. Fedora lies sich mit dem controller auch nicht installieren, da bricht gleich die installations-routine ab. im grafischen wie im textbasierten modus. hab ebend dann noch gelesen, das es wohl angeblich nur möglich sein den mitgelieferten treiber unter einen 2.4.x’er kernel zu kompilieren. aber ich denke selbst dann wird das ding nicht besser funktionieren. wir werden das ganze dann mit einen hoffnungslos unterforderten Dell-Xeon rechner mit nem unterstüztem raid controller umsetzten. hoffe wenigstens da wirds klappen. würde sonst doch irgendwie doof werden. falls das einer doch mal lesen sollte unds besser weis, kommentier das hier bitte ^^