Gentoo Stage4 Vserver updaten, die 2.

So nun hier nochmal die Script-Version um eine VServer installation von Gentoo zu updaten, welche mit einen alten Satge4 installiert wurde.

#!/bin/bash
emerge -f e2fsprogs
emerge -C mktemp com_err ss setarch e2fsprogs && emerge e2fsprogs
emerge "=sys-apps/util-linux-2.13.1.1" portage coreutils vim mc
ACCEPT_KEYWORDS="~amd64" emerge "=sys-devel/autoconf-wrapper-6"
FEATURES=-unmerge-orphans emerge cracklib
ACCEPT_KEYWORDS="~amd64" emerge -uvDN world

Um das jetzt nicht jedesmal machen zu müssen, kann man sich auch ein neues Stage4 bauen.
Dazu habe ich im Blog von Philipp Kroenke – Vibora eine gute Anleitung gefunden.
mit folgendem Kommando legt man eine neues Stage4 an:
tar --no-ignore-case -cjpf /dokumente/stage4-datum.tbz2 / --exclude=/dokumente/* --exclude=/dev/* --exclude=/sys/* --exclude=/proc/* --exclude=/var/tmp/* --exclude=/var/log/* --exclude=/usr/portage/distfiles/*

Sodas man dann mit dem neuen Stage4 sich in altbekannter manier wieder einen VServer bauen kann:
vserver meinVserver build -m template --context 01 --hostname meinVserver --interface eth1:10.0.0.1/24 --initstyle gentoo -- -d gentoo -t stage4-datum.tar.bz2