Wochenend-Loch …

Ohje, jetzt gab es fast zwei Tage kein neues Posting. Wie konnte das denn bloß passieren? Naja, es war Wochenende und ich wurde zum Geburtstags-Grillen eingeladen. Schönes Wetter gab es auch noch dazu. So legte ich dann mal fast alle Online-Aktivitäten nieder und begab mich in dieses komisch „Real-Life“ von dem man ab und an mal in Gerüchten hört. Und ich muss sagen: so schlecht war es jetzt gar nicht. Naja, die Quests sind was blöd, die Gegner teilweise nicht bezwingbar. Aber Grafik und Loot ist teilweise gar nicht mal so übel. Vor allen sind Essen und Trinken hier viel realistischer umgesetzt als in allen Spielen ;)

blog my life

Habe nun neben dem Blog hier, noch einige weitere. Zwei schon länger, zwei erst seit gestern. Dieser blog ist eher für allgemeine Berichte, Tutorials und so. Dann habe ich noch eine offizielle Profilseite. Als Consultant braucht man dies ja immer. Quasi als Online-Visitenkarte und für die „offizielle“ Email-Adresse. Monster-Film-Rezensionen und der Gleichen hab ich ja auch schon was länger ausgelagert. Passt ja eh nicht so ganz hier rein. Neu hinzugekommen ist nun ein „Twitter-Archive“ und ein „Stuff-Archive“. Ins Twitter-Archive hab ich meine ganzen bisherigen Twitter-Tages-Zusammenfassungen ausgelagert. Erstmal 700 Beiträge weniger. Ins Stuff-Archive kommen Bilder, Links und Texte über welche ich so im Web stolpere. Mein privates tumblr oder soup.io. Weil was ist mit meinen ganzen Tweets oder Bildern wenn die Dienste mal nicht online sind oder für immer offline gehen? So hab ich alles auf meinen Server.

  blog my life weiterlesen