PHP auf Gentoo

puhh, dachte eben ich hab mir meine gesamte apache config zerschossen, weil ich für ein wordpress plugin php neu compilierte. das ging auch alles gut, bis auf das ich meine apache-config dann hab automatisch verändern lassen. sah eigentlich alles auch ganz normal aus. blos der apache jagte php code nicht mehr durch den interpreter. alles durch gesehen und überprüft und getestet. aber nichts ging. also dann die config stück für stück auseinander genommen. am ende war es dann das, das es ein IfDefine zuviel war, der apache das ganze zwar angenommen hatte, aber nicht wirklich mit den direktiven umgehen konnte. alles sah normal aus, aber ging ebend nicht. dann hab ich die gesamte php config, aus ihrerer module.conf rausgenommen und alles einzeln nacheinander ohne IfDefine in die main config httpd.conf reingetan und was soll ich sagen? jetzt ging alles wie von zauberhand wieder…. scheiss scripte XD