Bahnfahren in Falkenberg

Heute wollte ich von Falkenberg/Elster nach Dresden fahren. Im Plan nach gesehen wann die Bahn kommt und ob es irgendwelche Verspätungen gibt. Nichts, alles klar. Also dann los und ein Ticket gezogen. Steht ich so am Bahnhof. Wunder mich erstmal, das die doch schon alles neu gebaut haben. Aber irgendwie keine Anzeige-Tafeln für die Züge vorhanden. Naja denk mir nichts bei. Merke dann erstmal, das ich mein iPhone vergessen hab, also von allen Informationen abgeschnitten bin. Ok. Schon mal schlecht, aber um zurück zum Auto zu laufen war es zu spät, denn der Zug sollte jede Minute einfahren. Sollte er? Weit gefehlt, wie bei der Bahn schon zu erwarten kam der Zug natürlich nicht Pünktlich. Nichts neues Soweit. Irgendwie dachte ich mir dann, es könnte ja mal Jemand ne Ansage machen, damit man weis was los ist. Aber die Lautsprecheranlagen am Bahnhof schienen wohl nur Attrappe zu sein. Nach geschlagenen 14 Minuten ohne jeden Verlautbarung seitens der Bahn kam dann der Zug endlich. Als ich dann drin sass nuschelte die Lokführerin irgendwas von 15 Minuten Verspätung, weil *Rauschen*. Als dann die Schaffnerin kam, fragte ich diese dann noch einmal. Diese teilte mir dann in einen forschen Ton und sehr unfreundlich mit das es in Leipzig (Da kam der Zug her) ein Problem mit einen ausfahrenden Zug gab. Da werde wohl gerade gebaut und es gäbe nur eine Zufahrt zum Bahnhof.

Soweit erstmal das. Ich dachte mir natürlich das ich nun meinen Anschluss-Zug in Elsterwerda-Biela verpassen würde. Aber dieser hatte Glücklicherweise gewartet. Das muss man nun der Bahn anrechnen. Hätte ich nicht gedacht! Mit einer Verspätung von 9 Minuten traf ich dann in Dresden ein. Dort verbrachte ich dann einen schönen Tag, hatte mir die Frauenkirche angeguckt und die Altstadt.

Auf den Rückweg hatte ich dann das Vergnügen in einen nicht klimatisierten Wagen mit um die 35°C zu sitzen. Als ich dann in Falkenberg wieder ankam, oh welch Wunder, auf einmal ertönten dort Lautsprecheransagen. Also funktionierten die Lautsprecher doch. Vielleicht hatte früh der Ansager noch keine Schicht. Oder was eher wahrscheinlich ist: Die Information über den Rückstau in Leipzig am Morgen wurde nicht bis nach Falkenberg weiter kommuniziert. Das sähe der Bahn ähnlich.