Filme / eBooks von Apple DRM befreien

Filme / eBooks von Apple DRM befreien: Wenn man alles von Apple hat, hat man auch keine Probleme. Will man nun aber mal seine teuer erworbenen Apple Movies oder eBook auch auf anderer Hardware abspielen/lesen, ja, dann hat man ein Problem. Denn eBook und Filme sind bei Apple noch immer mit einem unschönen DRM gesichert. Aber gibt’s da nicht was aus dem Internet?

Was man am Besten macht und was man alles dazu braucht, erklärt dieser Artikel hier ganz gut. Ich will nur auf ein paar Eigenheiten von Requiem in Zusammenhang mit einem deutschen Windows XP eingehen.

Allgemein

eBook

iTunes 10.5.3 + Requiem 3.3.6

Filme / Serien

iTunes 10.6.x + Requiem 4.1

Besonderheit bei einem deutschen Windows XP

Was jetzt bei deutschen Systemen zu beachten ist, ist der Pfad wo Requiem die „SC Info“ von iTunes sucht. Da Requiem ein englisches Programm ist, sucht es auch nach den englischen Pfaden. Das heißt, dass man das SC Info von seinen deutschen Pfad einmal umkopieren / verlinken muss.

Deutscher Pfad:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Apple Computer\iTunes\SC Info

Englischer Pfad:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Application Data\Apple Computer\iTunes\SC Info

Komisch ist, das Requiem „Dokumente und Einstellungen“ noch auflösen kann, danach aber nicht mehr weiter kommt. Deswegen muss man nun den englischen Pfad für Requiem herstellen. Der Ordner „Application Data“ muss von Hand erstellt werden. Danach einfach den Ordner „Apple Computer“ in den eben erstellten Ordner „Application Data“ kopieren. Nun findet Reuiem seine Infos und kann die dateien entschlüsseln. Dies gilt für Requiem 3.3.6 wie auch 4.1.