Aktivieren von X11Forwarding unter CentOS

Ich hatte heute mal wieder das Problem, dass das X11Forwarding nicht klappte. Über das Ding stolpere ich gern immer mal wieder. Damit ich mir das nun mal merken kann schreib ich’s hier auf. Eigentlich ist ja alles ganz einfach, eigentlich.

Zu erst sollte man sicherstellen das die unten stehenden Pakete installiert sind.

yum install xhost xorg-x11-xauth

Weiterhin sollten in der sshd_config noch folgende 3 Parameter konfiguriert sein.

X11Forwarding yes
X11DisplayOffset 10
X11UseLocalhost yes

Abschliessend noch ein kleiner reboot (nur wenn Pakete installiert werden mussten) und/oder restart des SSHd. Hiernach dann ggf. die SSH-Session neu aufbauen und glücklich werden. Evtl. muss man nun noch „xhost +“ in der Shell ausführen.

BTW.: sollte man vorhaben irgendwas mit Oracle machen zu wollen, sollte man sich direct als User „oracle“ anmelden. Tut man dies nicht und wechselt z.B. von root nach oracle, wird es Probleme mit dem X11Forwarding geben. Sprich, es wird nicht funktionieren.