virt-install.sh

Hier mal ein kleines nützliches Skript zum erstellen von KVM-VMs. Beim Aufrufen lässt sich der Name, der RAM und die Festplattengrösse setzen. Der Rest wird vorbelegt. Dann brauch mann nicht immer soviel tippen und kann einfach ein Skript auffrufen. So sich dann vllt auch einen Mechanismus für „on-demand“ VM deployment bauen.

Hier nun also das Skript:

#!/bin/bash
NAME=$1
RAM=$2
HDD=$3

 

virt-install –connect qemu:///system -n $NAME -r $RAM -vcpus=1 \
-f /var/lib/libvirt/images/$NAME.img -s $HDD \
–network=bridge:vibr0  –vnc –accelerate -v \
-c /var/lib/libvirt/images/ISOs/Fedora-15-x86_64-DVD.iso \
–os-type=linux –noautoconsole