VMware View

VMware stellt eine neues Produkt vor: VMware View. Dazu wird eine kostenlose Seminarreihe veranstalltet in verschiedenen Städten des deutschsprachigen Raums. Unter anderem auch in:

Die Termine: 26.03.2009 Dresden 26.03.2009 Wallisellen 26.03.2009 Wien 01.04.2009 Zug 02.04.2009 Berlin 09.04.2009 Bern 15.04.2009 Hamburg 16.04.2009 Basel 20.04.2009 Fürstenfeldbruck 21.04.2009 Herford 21.04.2009 Wien 22.04.2009 Bochum 23.04.2009 Kabelsketal 23.04.2009 Hamburg 23.04.2009 Bremen 23.04.2009 Zürich-Altstetten 23.04.2009 St. Pölten 24.04.2009 Köln VMware View weiterlesen

Ant + ECJ

Wenn man in Bezug auf ant mal nicht javac als Compiler nehmen will sondern ECJ, dann braucht man nicht viel zu tun. Als erste schnappt man sich das „org.eclipse.jdt.core_3.4.2.v_883_R34x.jar“ aus einer Eclipseversion. Hier zum Beispiel aus Eclipse 3.4.1.. Das kopiert man dann in das „lib“-Verzeichnis von ant. Bei mir liegt dies unter „/usr/share/ant/lib“. Wenn man da keine Schreibrechte hat, kann man das JAR auch nach „~/.ant/lib“ kopieren. Dort findet es ant dann auch. Ant + ECJ weiterlesen

Google verliert Suchergebnisse

Ich bin gerade eine ziemlich kniffliege Sache am lösen und greife dabei immer wieder zur Recherche auf Google zurück. Nun ist mir aufgefallen, das bei manchen Suchen Google mir am anfang noch sagt, es habe acht Seiten mit Suchergebnissen, auf der zweiten Seite angelangt, sind es auf einmal nur noch fünf. Auf der dritten Seite dann, behauptet es dann sogar, es habe nur noch diese Seite und sonst gäbe es keine Ergenisse mehr… austricksen lässt es sich aber auch nicht, denn klickt man auf der ersten Seite direkt auf die Achte, kommt man auch nur auf die dritte. Dort steht dann auch der folgende hinweis: „Um Ihnen nur die treffendsten Ergebnisse anzuzeigen, wurden einige Einträge ausgelassen, die den 35 bereits angezeigten Treffern sehr ähnlich sind. “ Blos gut das es dann noch einen Link dazu gibt, um diese 35 Ergenisse wieder einzublenden. Google kann ja schon meinen Schlauer zu sein als ich, aber vllt is ja unter den 35 „ähnlichen“ Ergebnissen, docht das von mir verzweifelt gesuchte Codeschnipsel drin. Denn würde der Link fehlen, würd ich nicht nur verwirrt sein, sondern würde mich auch bevormundet fühlen. Google weiß ja nicht was ich suche, naja nicht ganz genau und will mir dann sagen, „ach die 35 Links intressieren dich nicht“.

SIGINT’09

Die SIGINT ist eine neue Konferenz des CCC und da sie quasi vor der Haustür ist, werd ich da wohl mal hindackeln…. Die Konf. is neu und findet dieses Jahr zum erstenmal statt. hier nun ein paar Infos, direkt von der Konferenz-Seite:

Was ist..? Eine Konferenz.
Worum geht’s..? Networking, spielerischen und intelligenten Umgang mit Computern, Kunst, Politik, Gesellschaft…
Von wem..? Veranstaltet vom Chaos Computer Club, einer der größten und einflussreichsten Hackerorganisationen Europas.
Wann..? Im digitalen Zeitalter.
Wo..? In Köln. Im Westen Deutschlands, etwas südlich vom Ruhrgebiet, gleich hinter der Grenze für alle Niederländer, Belgier und Luxemburger und im Übrigen auch für den Rest der Welt gut zu erreichen.

SIGINT – in der Welt der Geheimdienste Bezeichnung für Informationsgewinnung durch das Mithören von Signalen (signal intelligence) – wird von Unix-Geeks als Kurzform von „signal interrupt“ verstanden; zur Anschauung möge man nach SIGINT in der /usr/include/asm/signal.h in den eigenen Linux-Sourcen greppen. Zwischen diesen Bedeutungspolen möchte sich die Konferenz verortet wissen: verhandelt werden sollen bedeutsame Signale im Strom der Information und was diese im jeweiligen Kontext als relevant auszeichnet, was diese als wertvolle Information im chaotischen Rauschen kenntlich macht.

SIGINT möchte durch Vorträge, Keynotes und Performances eine Plattform schaffen zum gemeinsamen Feststellen und Reflektieren derartiger Signale; angedacht sind außerdem Diskussionen und Workshops, die allen Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, sich aktiv einzubringen. Wir können den Rahmen schaffen, aber was die Füllung mit Inhalt angeht sind wir auf Dich angewiesen: Du hast eine Vortragsidee? Oder bereits einen fertigen Vortrag in der Tasche? Wir warten neu- und vor allem gierig auf Deine Einreichung und freuen uns über jede mitgeteilte Idee. Jeder der drei Tage der SIGINT hat ein eigenes Thema. Deine Einreichung sollte sich auf eines dieser Themen beziehen.

Website: events.ccc.de/sigint/