Bahnfahren

Zwischen Köln und Bonn könnte man eigenenich auch prima ohne Fahrkarte reisen, den kontrolliert wird in der Regionalbahn ja nich und in den Regionalexpress nur sehr selten.

Ich beobachte das ganze jetzt schon seit mehr als 3 Jahren, mit Beginn meiner Ausbildung startend, das war 2004.

Zunächst erst nur rechts-rheinisch, als ich noch bei T-Mobile angestellt war. Zu anfangs wurde zwischen Köln HBF und Bonn/Beuel noch regelmäßig kontrolliert. Doch dies lies 2005 stark nach und 2006 wurde kaum noch kontrolliert. So ist es heute auch links-rheinisch in den regionalexpress’n. Kontrollen sind rar. Kontrolleure vom aussterben bedroht. Fährt man jedoch mit einer Regionalbahn sind sie schon ausgestorben. Hier beobachte ich die Lage seit August 2007 mit erhöhtem intresse , da ich eine Monatskarte im Wert von 160€ monatlich kaufen muss. Ich bestehe dann darauf das kontrolliert wird, da ich sonst nicht einsehe soviel zu bezahlen, wenn jeder zweite da bestimmt schwarz fährt. Aber zurück zum eigentlichen Thema : seit Aug. 2007 wurde ich nicht einmal kontrolliert! Da ich auch oft den RE von Bonn nach Köln nehme, weiß ich auch von dort das nicht kontrolliert wird. In 4 Monaten 3 mal!!! Ich werde die Sache weiter im Auge berhalten.

Ein gutes hat das ganze aber, die Strecke Köln-Bonn wurde noch nie gestreikt, oder wenn, dann konnte man ohne Aufschlag mit den Fernzügen Fahren.